Madrid, 10 Attraktionen zum Verlieben

by Destinations Royal Holiday
Madrid

Madrid, 10 Sehenswürdigkeiten zum Verlieben. Seit 1561 ist Madrid die Hauptstadt von Spanien, wo sich die wichtigsten staatlichen Institutionen befinden, ebenso wie die ehemalige Residenz der königlichen Familie. Die Stadt gehört in Europa zu den geschichtsträchtigsten, dementsprechend gibt es viele Attraktionen zu entdecken.

  1. Museo del Prado

Dieses im Jahr 1819 eröffnete Museum beherbergt eine der weltweit wichtigsten Kunstsammlungen, mit Meisterwerken von El Greco, Tiziano, Rubens und El Bosco. Zum Besitz gehören über 8,000 Gemälde, 5,000 Zeichnungen und 700 Skulpturen. Ein Besuch lohnt ich auf jeden Fall.

tour_img-482154-92

Museo-del-Prado

  1. Museo Nacional Centro de Arte Reina Sofía

Die Sammlung mit Werken von Picasso, Miró und Dalí ist zeitlich in der Linie des Museo del Prado (19. Jahrhundert bis heute) zu sehen. Zu den wohl emblematischsten Bildern der Gegenwart gehört das hier ausgestellte Guernica von Picasso.

Museo-Arte-Reina-Sofía reina-sofia-madrid-private-tour-2

 

  1. Museo Thyssen-Bornemisza

In diesem Museum, das 1992 seine Türen öffnete, findet man Malerei aus dem 13. bis 20. Jahrhundert der westlichen Hemnisphäre, von der Renaissance bis zum Pop Art. Werke wie die von El Greco, Degas, Van Gogh, Chagall, Monet und Edward Hopper sowie weiterer wichtiger Künstler sind hier ausgestellt.

Museo_Thyssen_Bornemisza_edificio_palacio_villahermosa_m.jpg_1306973099 Habitación-de-hotel

 

  1. Mercado de San Miguel

Der Markt befindet sich in einem wunderschönen historischen Gebäude aus Stahl und Glas. Neben Geschäften findet man hier von Tapas-Bars über Delikatessen bis hin zu Kosmetikprodukten aus dem Toten Meer einfach alles für Gourmet-Liebhaber.

Mercado-San-Miguel MERCADO-DE-SAN-MIGUEL1

 

  1. Shopping

Auf der sogenannten “Milla de Oro” im Viertel Salamanca sind am Shopping Interessierte genau richtig. Hier findet man Geschäfte so luxeriöser Marken wie Loewe, Adolfo Dominguez, Ágatha Ruiz de la Prada, Roberto Verino, Manolo Blahnik, Chanel, Armani und Valentino. Vergessen Sie Ihre Kreditkarte nicht.

famosa-ubicacion-Bitcoin-establecimientos-boitcoines_EDIIMA20140729_0133_13

  1. Palacio Real

Früher war dies der offizielle Wohnsitz der spanischen Könige, den man heute auf einer geführten Tour entdecken kann. Der Palast wurde zwischen 1738 und 1755 erbaut und Karl III. bewohnte ihn als erster spanischer König. Ausgestellt sind hier Waffen, Textile, Teppiche, Bilder, Kutschen, Möbelstücke und vieles mehr.

Palacio-Real-iStock-750x390

  1. Puerta de Alcalá

Eines der Wahrzeichen der Stadt, welches Karl III. im 18. Jahrhundert erbauen ließ. Zu seiner Zeit gehörte das Tor zu den 5 Zugängen zum alten Marid. Einfach wunderschön!

Puerta-de-alcala

  1. Plaza Mayor

Eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Madrid. Hier kann man eine Kleinigkeit auf den Terrassen der Bars und Restaurants genießen, über den Platz mit seinen 9 Toren spazieren oder die Geschäfte mit Münzen- und Briefmarkensammlungen durchstöbern. Ein absolutes Muss.

Plaza-Mayor

  1. Gastronomie

In Madrid wird kulinarische Tradition groß geschrieben. Wählen Sie zwischen jahrhundertalten Restaurants wie der Taberna Malacatín, Casa Ciriaco, La Bola, Casa Labra, el Café Gijón oder dem Lhardy. Unbedingt sollten Sie auch das Casa Botín besuchen, dem ältesten Restaurant der Welt.

Taberna-Malacatín

  1. Real Jardín Botánico

Der Botanische Garten geht auf das Jahr 1755 zurück, den König Ferdinand VI. anlegen ließ. Heute ist die Anlage ein Wissenschaftszentrum und zugleich einer der ruhigsten Orte der Stadt. Zu den schönsten Pflanzen gehören Kamelien, Dahlien, Lilien, Magnolien und Rosen und auch die Bonsai-Sammlung ist sehr zu empfehlen.

Jardín-Botánico

Madrid erwartet Sie mit Unterhaltung, Gastronomie und ganz viel Kultur. Nutzen Sie Ihre Royal Holiday Mitgliedschaft und übernachten Sie in den Apartamentos Plaza Basílica, im Herzen von Madrid.

Apartamentos-la-Basilica

Olé!

 

You may also like